Aus- und Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung ehrenamtlicher Hospiz-Mitarbeiter/-innen wird für alle acht ambulanten Hospiz-Vereine im Rhein-Erft-Kreis von der „Hospiz im Rhein-Erft-Kreis gemeinnützige GmbH“ geplant und organisiert. Ziel des für die gesamte Region entwickelten Aus- und Weiterbildungsprogramms ist es, die fachliche Kompetenz der Ehrenamtlichen auf einem kreisweit einheitlich hohen Qualitäts- und Qualifikationsniveau zu halten.

Das Befähigungsprogramm zur Begleitung baut auf Informations- und Vorbereitungsgesprächen auf, die wir Interessierten anbieten. Aus dem verlinkten Schaubild ist u.a. ersichtlich, welche Seminare wir als verpflichtend ansehen und welche als Aufbauseminare freiwillig besucht werden können. Die Seminare finden in Seminar- und Tagungshäusern statt. Die Kosten der obligatorischen Befähigungs-Seminare übernimmt der Hospiz-Verein für Hospiz-Mitarbeitende.

Die Gruppen, die sich einmal monatlich zusammenfinden, werden von Gruppenleiterinnen/-leitern begleitet. Eine Supervision findet bei Bedarf statt.

Weitere Informationen sind dem aktuellen Befähigungsprogramm zu entnehmen:
Befähigungsprogramm 2018 als pdf-Dokument