Café Z…e…i…t

Einmal wöchentlich bieten wir einen Nachmittag der Begegnung für Menschen mit Demenz im „Café  Z…e…i…t“ an.

Carmen Schröder-Meißner
Carmen Schröder-Meißner

Jeder Gast hat jeweils einen ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Seite, der im sehr persönlichen Kontakt die Interesse n und Ressourcen  kennenlernt und stärkt. Hieraus ergibt sich eine individuelle Gestaltung des Nachmittags. Je nach Interesse  und Motivation bieten wir unseren Gästen kreatives Gestalten,  Musik und Bewegung, Poesie, Erleben von Gemeinschaft  und vieles mehr. Entscheidend sind aber vor allem die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste, die durch die 1-zu-1-Begleitung mit unseren ausgebildeten ehrenamtlichen Mitarbeitern im Vordergrund stehen.

Café  Z…e…i…t  findet jeden Dienstag von 14:30 bis 17:00 Uhr
in unseren Räumen am Johann-Schmitz-Platz statt.

Dieses Angebot ist ein von der Bezirksregierung Düsseldorf anerkanntes, niedrigschwelliges Hilfe- und Betreuungsangebot. Die Gäste bezahlen pro Nachmittag 20,00 Euro. Dieser Betrag wird von den Pflegekassen auf Antrag übernommen. Für betreuende Angehörige bieten wir bei Bedarf eine Gesprächsrunde an.

Die Fachfrau für Demenz ist Carmen Schröder-Meißner, Gerontotherapeutin. Den Kontakt zu ihr stellen unsere Koordinatorinnen her.

Termine Café  Z…e…i…t hier.

 

das-herz-wird-nicht-dement-a
Unsere Gäste haben gemeinsam mit Anne Sominka diesen wertvollen Wandbehang geschaffen. Er ist zum Ausdruck der Empfindungstiefe von dementen Menschen geworden.